linz plus - unabhängige bürgerliste für linz
  • Facebook
  • Instagram
  • TikTok
  • YouTube

LinzPLUS Bürgeranträge: Her mit deiner Idee! Wir kümmern uns darum.

"Wir rufen alle Linzer:innen auf, mit ihren Ideen an uns heranzutreten und garantieren, dass jedes Bürgeranliegen, das von mindestens 50 Personen aus Linz unterstützt wird, im Gemeinderat behandelt wird“, so Potocnik und Pühringer. Die nächsten Jahre im Gemeinderat will LinzPLUS so Bürgerideen für ein besseres Linz einbringen.









Vier Anträge konnten wir im letzten Jahr im Stadtparlament auf die Agenda setzen.


1. Faire Ampelschaltungen:



Jörg Zeilinger (Bulgariplatz-Viertel) ist leidenschaftlicher Radfahrer. Weil viele Ampeln in Linz unfair für Fußgänger- und Radfahrer:innen geschaltet sind, hat er sich an uns gewendet. Gemeinsam haben wir einen Antrag für den Gemeinderat geschrieben.


Status: Trotz mangelndem Bewusstsein von NEOS, ÖVP, SPÖ bleiben wir dran!


Mehr zum Antrag:

Faire Ampelschaltungen für Fußgänger- und Radfahrer:innen

2. Skateparks:



Weil abgefahren und uralt, hat Andreas Pfleger (RADIX Skateshop) die Szene mobilisiert. Für die große Community bzw. für diese olympische Sportart sollte ein Skatepark entstehen, der Menschen auch überregional nach Linz bringt. Ein tolles Projekt, weil nicht nur Skater-, sondern auch BMX-Fahrer- und Inline-Skater:innen diese Einrichtung nutzen können! Eine von Andi gestartete Petition wurde in kurzer Zeit von 1000 Menschen unterzeichnet.


Status: Offiziell haben SPÖ, ÖVP, NEOS das Anliegen der Jungen nicht einmal ignoriert. Im Hintergrund laufen aber konstruktive Gespräche für eine komplette Neuplanung 2024.


Mehr zum Antrag:

Linzer Budget für Skate Parks dank EU-Förderungen endlich aufstocken.


3. Inklusiver Spielplatz:




Die Eltern von Kindern mit Behinderung erleben alle dasselbe: Unsere Spielplätze taugen nicht für Kinder im Rollstuhl oder mit Mobilitätseinschränkungen. Das will Gundula Schachtner (Verein “U are special”) ändern. Für sie durften wir einen Antrag auf “inklusive Spielplätze” einbringen.

Status: Ein partizipatives Projekt wurde gestartet, Gundula ist eingebunden. Der Antrag wurde einstimmig dem Sozialausschuss zugewiesen - wir achten auf die Umsetzung.


Mehr zum Antrag:

Erster inklusiver Spielplatz in Linz: Verein „U are Special“ nutzt LinzPLUS Bürgerantrag

4. Stadtbibliotheken:



Der 4. Bürgerantrag widmet sich den Öffnungszeiten der Stadtbibliotheken. Diese sind an Wochenenden und in den Ferien oft geschlossen. Genau da brauchen Kinder Lesestoff. Das wollen hunderte Kinder ändern. Die Linzer Museen machen es vor, warum nicht auch der Wissensturm?


Status: das wird nicht leicht werden.


Mehr zum Antrag:


ANTRAG PLUS_Büchereien offen halten
.pdf
Download PDF • 113KB

Du trägst schon länger eine Idee mit dir herum? Gestalte mit uns aktiv die Stadt und wende dich an mehr@linzplus.at!




#wirsindlinz #weillinzmehrbraucht #linzplus #absolutunabhängig #wirkümmernuns #stadtplanung #stadtentwicklungfürlinz


Autor:in: Linz+

2.11.2022