linz plus - unabhängige bürgerliste für linz
  • Facebook
  • Instagram
  • TikTok
  • YouTube

219 Neupflanzungen am Freinberg erwirkt


Renate Ortner und Christian Trübenbach beim Sportgelände der Diözese.


„Alle engagierten Linzer:innen machen die gleiche Erfahrung: Nur wenn wir uns selbst drum kümmern, entwickelt sich Linz in die richtige Richtung.“ stellt Christian Trübenbach, Mitstreiter der Initiative „Linzer Grüngürtel schützen, jetzt.“ und LINZPLUS-Kandidat über die Jahre fest. „Auch beim geplanten Umbau des Leichtathletikstützpunktes auf den diözesanen Gründen am Freinberg wäre ohne das Engagement von Linzer Bürger:innen die natur-zerstörerische Sportanlage ohne Aufsehen und ohne Ersatzmaßnahmen einfach durchgezogen worden.“

Über 100 teilweise mehrere Jahrzehnte alte Bäume wurden dabei in einer Nacht und Nebel Aktion im Jänner illegal geschlägert. „Die Bäume sind futsch. Das ist besonders schlimm, weil der Bereich hochsensibel und Teil des Linzer Grüngürtels und einer für das Linzer Stadtklima so wertvollen Frischluftschneise ist“. betont Trübenbach. „Wir haben das aber nicht einfach so hingenommen, sondern seit der Rodung hartnäckig für entsprechenden Ersatz gekämpft. Das ist zwar kurzfristig und für die nächsten 15 Jahre ein schwacher Trost, aber unsere Kinder und Enkelkinder werden davon dann profitieren.“

Die Geschichte: die Anrainer:innen wären mal wieder vor vollendete Tatsachen gestellt worden. "Nur durch das politische Aufdecken durch Lorenz Potocnik wurde die Causa überhaupt publik. Von den anderen Linzer Politiker:innen kam hier keine ernstgemeinte Unterstützung." so Christian Trübenbach, der zusammen mit Renate Ortner (ebenfalls Bürgerinitiative "Linzer Grüngürtel schützen, jetzt!") federführend mit anderen Bürger:innen für eine Wiederaufforstung in den letzten Monaten gekämpft hat.

Der Erfolg gibt ihnen Recht: die Diözese hat nun 219 Neuanpflanzungen am Freinberg zugesagt. Trübenbach: "Das wäre niemals ohne unser Engagement passiert! Und damit dieses Versprechen auch wirklich von der katholischen Kirche eingehalten wird, bleiben wird auch die weiteren Monate dran und sammeln mit unserer Petition unbeirrt Unterschriften. Eine weitere Mahnwache am 9. September um 18h wird vorm Bischofshof stattfinden“


#wirsindlinz #weillinzmehrbraucht #grw21 #grüngürtel #bäume

Autorin: Linz+

25.8.2021