linz plus - unabhängige bürgerliste für linz
  • Facebook
  • Instagram
  • TikTok
  • YouTube

Hier kommt das PLUSHEFT für Linz!



„Die letzten Wochen waren intensiv. Gemeinsam mit rund 30 Mitstreiter:innen aus ganz Linz haben wir unsere Schwerpunkte erarbeitet und in unser PLUSHEFT gegossen. Das Heft wird uns die nächsten Jahre leiten, darin haben wir uns auf unsere wesentlichen Schwerpunkte festgelegt,“ ist Stadtentwickler und Spitzenkandidat Lorenz Potocnik von LINZ+ zufrieden über den weiteren Meilenstein in der Entwicklung der Liste.


Die Köpfe haben ordentlich geraucht in den letzten Wochen, jetzt ist es da: Das PLUSHEFT für die nächsten sechs Jahre. Darin reden wir Klartext, denken in großen Zusammenhängen und kümmern uns gleichzeitig um die kleinen Probleme in unseren Vierteln - immer im Sinne der Allgemeinheit und einer langfristigen, guten Entwicklung unserer Stadt. Neben den Kurzvitas der Top 8-Kandidat:innen werden auch die zehn wichtigsten Schwerpunkte gesetzt:


#1 Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung

#2 Stadtklima und Umweltschutz

#3 Arbeit und Wirtschaft

#4 Gesundheit und Pflege

#5 Kunst und Kultur

#6 Bildung und Schule

#7 Stadt-Mobilität

#8 Integration

#9 Wohnen und Leben

#10 Stadtkümmerer


Werfen wir einen Blick auf #10 „Stadtkümmerer“:

Wir sind wahrscheinlich die Einzigen, die neben der Stadtentwicklung, einem scheinbaren Randthema - dem sich Kümmern - einen hohen Stellenwert geben. So werden wir uns im wahrsten Sinne des Wortes um Linz kümmern: Linz verkommt zusehends. Kaum verlässt man das Zentrum, ist das für jeden spürbar und ersichtlich. Die Stadt vermüllt, Parks und Grünflächen werden nicht ausreichend gepflegt, Baustelleneinrichtungen sind mitten am Gehsteig, Autoposer rasen durch die Stadt und keiner kümmert sich darum. Einfache städtische Aufgaben, wie die Sauberkeit, werden nicht mehr erfüllt.


Es gibt kaum Trinkwasserbrunnen oder „familien- und kindertaugliche” WCs. Es fehlen Mülltonnen. Sitzgelegenheiten an wichtigen Stellen sucht man vergebens. Für viele mühsame Alltagskonflikte gibt es keine Ansprechpartner:innen. Es fehlt an Pflege, Hausmeister:innen und Stadtkümmerern. Das wollen wir ändern.


10.000 große Visitenkarten:

„10.000 Stück des PLUSHEFTS werden wir drucken und in Linz verteilen. 10.000, weil wir so viele Linzer:innen bei den kommenden Wahlen am 26. September von unserer Liste und unseren Ideen begeistern wollen. Das PLUSHEFT ist so etwas wie eine große Visitenkarte, für die, die uns noch besser kennenlernen wollen.


Jede/r der das liest, weiß dann, was uns antreibt, was uns am Herzen liegt und kann am 26.9. eine fundierte Entscheidung treffen. Jede/r dem professionelle Stadtentwicklung, Bürger:innenbeteiligung und absolute Unabhängigkeit wichtig sind, sollte Linz+ wählen. Denn Linz braucht definitiv mehr Selbstbewusstsein und mehr Stadtentwicklung, sowie eine unabhängige Bürger:innenbewegung, die sich wirklich für ihre Stadt engagiert. So wollen wir gemeinsam mit den Linzer:innen den Rohdiamanten endlich schleifen.” ist Potocnik überzeugt.


Das bisherige Medienecho:

Linz wählt: Ostumfahrung: "Hiesl hat uns ein faules Ei gelegt" - Linz (meinbezirk.at)


www.lt1.at/aktuelles/linz-moechte-in-die-stadtregierung/?fbclid=IwAR0fcGwf1TTA_09DAfkBV6D5VXMRGDdQtNJGEW-s1njryL_sKwE3wLMS8ao (LT1)



#wirsindlinz #weillinzmehrbraucht #mehrfürlinz #linzplus #grw21 #absolutunabhängig


Autorin: Linz+ | Linzplus

15.7.2021


WEIL UNSERE STADT MEHR BRAUCHT: Das Plusheft für Linz.